PM: „Wenn es nach Regen aussieht, nimmt man einen Regenschirm mit!“

Der Landeselternausschuss und der Elternausschuss der beruflichen Schulen in Berlin empfehlen dringend, dass alle Schüler*innen und an Schule tätigen Personen - egal ob geimpft oder nicht geimpft - vor Antritt des Weges am bzw. maximal 24 Stunden vor dem ersten Schultag (aktuell 03.01.2022) durch einen Schnelltest auf Corona getestet werden oder in einem Testzentrum den kostenlosen Bürgertest in Anspruch nehmen. So lassen sich mögliche Folgeerscheinungen aus den Schulen heraushalten.

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ist leider unserer entsprechenden Empfehlung, Tests für den ersten Schultag mitzugeben, vor den Ferien nicht nachgekommen.

Hintergrund: Speziell bei Schüler*innen gilt mit dem ersten Schultag der Schülerausweis wieder als Testnachweis. Auf dem Weg in der Schule und vor dem Abstreichen in der Schule sind sie aber noch nicht getestet. Außerdem ist bekannt, dass auch Geimpfte und Genesene Covid19 übertragen können, gerade wenn sie asymptomatisch, also ohne erkennbare Krankheitsanzeichen sind.

Ungeachtet des Themas Testen: Bitte helfen Sie auch weiterhin mit, die Ausbreitung der Pandemie zu reduzieren, in dem Sie sich und ihre Kinder auch impfen bzw. boostern lassen.

Wir bedanken uns bei allen vorab für Ihre Unterstützung und vorsorgliches Handeln, um Schulschließungen zu vermeiden.